Multiblog-PRO-User Marcus Lohr - Ihr Controller – heute! … für morgen!

Ich heiße Marcus Lohr, bin Jahrgang 1966 und Diplom-Wirtschaftsingenieur der technischen Fachrichtung Maschinenbau von der Technischen Hochschule Darmstadt. Mit diesem interdisziplinären Ansatz habe ich immer als Generalist im Finanzbereich von Unternehmen aller Größenordnungen gearbeitet, von der Wirtschaftsprüfung bei KMPG bis zum Lead-Controller für den größten Geschäftsbereich beim Weltmarktführer Stahl Arcelor, vom operativen Finanzgeschäftsführer einer spanischen Tochtergesellschaft der weltweit tätigen Baustoffgruppe Buzzi/ Dyckerhoff bis zum geschäftsführenden Gesellschafter im Mittelstand.
Diese ganzheitliche Sichtweise und die Perspektivenwechsel (große Organisationen – kleine Organisationen, zentral – dezentral, Stab - operativ) schärften meinen Blick.
Das will ich Ihnen auch als externer Berater und externer Controller weiter geben!

Gutes Controlling ist wirksam! Das ist empirisch in beide Richtungen nachweisbar: Unternehmen mit gutem Controlling sind überdurchschnittlich erfolgreich - Und erfolgreiche Unternehmen haben ein überdurchschnittlich gutes Controlling. Gutes Controlling bringt immer mehr als es kostet.

Womit kann ich Ihnen nützen?

Indem ich Ihren Blick schärfe … als Navigator und Generalist für diejenigen Management-Aufgaben, von denen Sie sich befreien, aber auf die Sie nicht verzichten sollten.

Die wichtigste Unternehmens- und Unternehmerfunktion ist die Sicherung des Überlebens des Unternehmens. Der Grund der baren Existenz eines Unternehmens ist die einfache Erkenntnis, dass man ein „Problem“ nicht alleine bewältigen kann, sondern dazu die Mitarbeit anderer benötigt.

Diejenige Unternehmensfunktion, die die Organisations-, Kommunikations- und Koordinationsaufgabe der unternehmerischen Führung bezüglich dieser gemeinsamen Problemlösung - vom Kunden her gedacht -am besten erfüllt, ist das Controlling.

Controlling ist Katalysator der Führung!

Modernes Controlling ist „Navigation“ und „Management-Coaching“. Der Unternehmer oder CEO ist der Kapitän. Der Controller ist der Navigator, Steuermann und Coach. Moderne Controlling-Instrumente und Abläufe sind so zu organisieren, dass der verantwortliche Manager seine Führungsaufgabe betriebswirtschaftlich richtig durchführen kann und das in dem vom Unternehmen gesetzten Werte- und Strategierahmen.

Die Mittelstandslösung – Controlling Coaching

Alleine, diese Funktion existiert im Mittelstand in praxi nicht. Mehr noch, Controlling wird oftmals falsch verstanden. Der Begriff ist teilweise sogar negativ belegt. Allerdings, der Mittelstand ist das Rückgrat der Wirtschaft. Er darf auf Dauer auf gutes Controlling nicht verzichten. Das „Problem“ der Controlling-Funktion bezüglich des Mittelstandes ist das Bewerten und (V)erkennen ihres Nutzens.  Dies wird verstärkt durch zwei sehr praktische Probleme:

  • Controlling im Mittelstand ist a priori keine „full-time-Aufgabe“.
  • Controller-Profile sind grundsätzlich unterschiedlich von „Buchhalter“-Profilen i.w.S.

Die praktische Folge für den Mittelstand ist:

  • Controlling wird kaum in systematischer und organisierter Weise betrieben.
  • Controlling wird häufig als Nebenaufgabe betrieben.
  • Controlling wird zu oft von fachfremden Personen betrieben.

Die Ausübung der Controlling-Funktion hat diesbezüglich viel mit allgemeinen Führungsaufgaben gemein, denn auch diese werden in ähnlicher Weise oft unsystematisch und als Nebenaufgabe erfüllt.

Finden Sie es heraus. In einem vertraulichen kostenlosen Erstgespräch.

Gerne biete ich Ihnen als Leser meines Blogs ein kostenloses und unvoreingenommenes Erstgespräch an. Dabei möchte ich vor allem eines: Ihnen Fragen stellen und gut zuhören! Nur wenn Vertrauen entsteht, können wir gemeinsam an Ihrem Erfolg arbeiten. Erst wenn Sie dieses Vertrauen spüren, bin ich der „komplette Gesprächspartner“ für Sie.

Ich freue mich auf Sie!

Ihr Marcus Lohr

Inhaber der MBC Marketing & Business Consulting GmbH, Trierweiler und
Geschäftsführer der iNUX Meyer & Partner s.à r.l. Unternehmensberatung, Luxemburg
www.inux-partner.com

iNUX

Marcus Lohr

Controlling und Führung müssen sich gegenseitig verstärken!

Ich unterstütze Sie bei der Konzeptionierung und Implementierung von Controlling-Instrumenten, Controlling-Abläufen und Controlling-Strukturen punktuell oder auch permanent als ausgelagerte Controlling-Funktion oder Controlling Coach.

Meine Dienstleistungen im Bereich Controlling und Controlling-Systeme umfassen unter anderem:

  1. Sparringspartner für Gesellschafter und Leitungsgremien
  2. Financial Modeling
  3. Strategische Unternehmens- und Finanzplanung
  4. Management-Informations-Systeme und Reporting-Systeme
  5. Personal-Controlling
  6. Technische Betriebsberichte
  7. Budgeting and „beyond budgeting“
  8. Ad hoc Analysen
  9. Methoden-Workshops
  10. Workshops zu oben genannten Themen
  11. Individuelle Erarbeitung von Modellen, Instrumenten und Abläufen
  12. Umsetzung bis zu den Ergebnissen

Die Chemie muss stimmen!

Gerade bei der Beratung im Mittelstand. Die Beraterlandschaft ist stark fragmentiert. Sich auf einen Berater einzulassen, ist nicht nur eine Frage der fachlichen Kompetenzen, sondern insbesondere der Stimmigkeit der persönlichen Eigenschaften. Denn am Ende sind es Personen, die beraten werden.

Mein Selbstverständnis ist zugleich mein Coaching & Beratungs-Ansatz für Sie:

Ich berate Sie individuell:

Integrativ

Interdisziplinär

Zuhören, um zu verstehen

Innovativ

Verstehen, um Probleme zu erkennen

Empathisch

Erkennen, um richtige Ziele zu setzen

Systemisch

Umsetzen für Ihren Erfolg

Pareto-basiert

Kontinuierlich

Proaktiv

Wechselnde Perspektiven


Zum persönlichen Blog von Marcus Lohr

Persönlicher Multi-Blog mit Marcus Lohr

 HIER ZUM MULTIBLOG →