Ziele wirklich erreichen

Auszug aus Jürgen Zirbik: Ziele erreichen mit GMV - Wie Sie mit gesundem Menschenverstand Ihre Ziele finden und erreichen, erscheint im Juni 2014 im Friendship Verlag

Sie kennen das: Sie nehmen sich etwas vor, etwas, dass Zeit und Durchhaltevermögen braucht, beispielsweise gesünder zu leben, mehr Sport zu treiben, abzunehmen, mit dem Rauchen aufzuhören etc. Ergebnis: Es klappt nicht, weil Sie es wieder aufgeben, nicht durchhalten, 1000 Ausreden finden…

Warum sind wir manchmal so unentschlossen, so faul, so träge, so … hm? Und geht es uns allen so? Oder nur mir? Oder Ihnen? Andere erreichen Ihre Ziele. Auch große Ziele. Die gute Nachricht ist, fast alle Menschen haben die gleichen Hemmnisse, Schwierigkeiten, Herausforderungen. Fast alle Menschen gehen Umwege, um Ziele zu erreichen. Alle müssen diverse innere „Schweinehunde“ überwinden, und zwar immer wieder.

Mir geht es so mit manchen Kleinigkeiten. Ich nehme mir vor täglich Sport zu treiben – ich liebe es Sport zu treiben. Aber manchmal gewinnt ein anderer Teil in mir – der Bequeme, der Faule, der Genießer, der Träge, der Ich-habe-da-jetzt-keine-Zeit-dafür oder der Schöner-wäre-es-jetzt-aber-…

Es sind die unterschiedlichen Anteile in Ihnen, die täglich Ihre kleinen und manchmal großen Kämpfe austragen. Dabei gewinnt nicht immer nur einer, die Siege sind verteilt. Und es ist nicht immer der, der es sein sollte – es ist sogar oft nicht der, der es sein sollte (z.B. Rauchen, Alkohol, fett werden, arbeiten).

Die Ziel-Psychologie hilft

Wenn Sie sich Ziele setzen, hat das etwas mit Verbindlichkeit zu tun. Sie „gehen eine Verbindlichkeit gegenüber dem Erreichen des gewünschten Ereignisses oder Verhaltens ein“ [1] (Wissenschaft drückt sich oft so verquarxt aus). Sie fühlen sich an das Ziel gebunden. Das nennt die Psychologie Zielbindung. Und die Stärke der Zielbindung bestimmt das Erreichen des Ziels in hohem Maße mit. Setzen Sie sich verbindliche Ziele zeigen Sie „höhere Anstrengungsbereitschaft, höhere Leistung und meist mehr Wohlbefinden.” [2]  Entscheidend dafür, dass Sie Ihre Ziele erfolgreich erreichen sind:

  • Das Setzen von Zielen
  • Die Struktur von Zielen
  • Der Inhalt von Zielen
  • Das Realisieren von Zielen
  • Das Ablösen von (hemmenden, nicht erreichbaren) Zielen

______________________________________

[1] Quelle: Sevincer / Oettingen: Ziele, Handbuch der allgemeinen Psychologie, S.37
[2] ebenda, S.38

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.