Immobilienkauf in Thailand

Vielleicht haben Sie auch schon mal darüber nachgedacht eine Immobilie im Ausland zu erwerben. Sei es als reine Ferienimmoblie oder Zweitwohnsitz zum Überwintern oder als Investment.

Viele denken dabei zuerst an die klassischen Ferienimmobilien in Spanien, Mallorca oder Italien. Bei Ferndestinationen denken Viele zuerst an Florida, aber mittlerweile immer mehr auch an Südostasien, speziell Thailand.

Warum ist das so? Nun ja, auch bei mir als Immobilienmakler war es so, dass ich mich beim Thema "Auslands- oder Ferienimmobilie" zuerst mit Spanien, insbesondere mit Mallorca beschäftigt habe. Schon Ende der 90´ Jahre war ich auf Mallorca und habe mir dort Projekte für deutsche Kunden angesehen. Und ich war auch, wie die meisten, begeistert von dem was ich gesehen habe. Leider haben es einige dieser "Projekte" und deren Bauträger nicht geschafft langfristig zu überleben. Andere dagegen haben sich etabliert und gerade im Luxussegment viel Geld verdient. Mittlerweile hat Mallorca Höhen und Tiefen hinter sich, erfeut sich aber trotz einiger Krisen wieder grosser Beliebtheit. Allerdings hat diese seinen Preis und ist für viele einfach nicht erschwinglich. Aber welche Alternativen gibt es?

Wenn man sich dann mal überlegt, wo man sonst noch gerne in den Urlaub hinfährt und welche Reiseziele auch für Langzeitaufenthalte beliebt sind, dann kommt man an Thailand nicht vorbei. Sicher ist es mit mehr Aufwand verbunden, nach Thailand zu reisen, aber durch die mittlerweile zahlreichen günstigen Flüge ist auch das kein Problem mehr. Fakt ist, Thailand erfreut sich seit Jahren grosser Beliebtheit, speziell für Langzeitaufenthalte. Das Land bietet sich dazu auch an, wie kein zweites. Angenehmes Klima mit konstanten Temperaturen um die 30 °C, Meer, zahllose Strände mit feinstem Sand, aber auch grüne Berge mit Wasserfällen und üppiger Vegetation. Es ist für jeden etwas dabei, natürlich auch wenn man Action und Nightlife haben möchte. Dann bieten Bangkok und Pattaya zahllose Vergnügungs-möglichkeiten, die wohl ziemlich einzigartig sind. Eben für jeden etwas, so wie er es möchte...

Entscheidend ist aber für Viele, dass die Lebenshaltungskosten relativ niedrig sind und die Menschen immer freundlich und hilfsbereit. Zudem gibt es in Städten wie Pattaya eine sehr gute Infrastruktur mit einer guten medizinischen Versorgung und gerade auch für deutschsprachiges Klientel alles was für einen längeren Aufenthalt wichtig ist. Somit vermisst man auch bei längeren Aufenthalten eigentlich fast nichts mehr und trifft auch auf viele Gleichgesinnte vor Ort. Mittlerweile hat sich auch der Immobilienmarkt darauf eingestellt und bietet eine Vielzahl von Angeboten an Ferienapartments (Condos) und Häusern, die speziell auf europäische Ansprüche ausgelegt sind. Diese bieten mittlerweile einen sehr hohen Standart und Luxus und müssen sich nicht vor Angeboten in Mallorca verstecken. Allerdings zu ganz anderen Preisen. Ein möbliertes Luxus-Apartment in Strandnähe ist ab ca. 35000 Euro zu bekommen. Nach oben gibt es allerdings auch hier fast keine Grenzen mehr, wobei selbst in Bestlagen und mit absoluter Luxusaussattung oft nur ein Bruchteil des Preises zu bezahlen ist, den man auf Mallorca zahlen würde. Natürlich kann man beide Destinationen nicht 1 zu 1 vergleichen. Aber für alle die ein angenehmes warmes Klima, Meer und Strand suchen, dazu Unterhaltung und gutes Essen und das alles zu bezahlbaren Preisen, gerade auch beim Wohnen, der kommt an Thailand nicht vorbei. Speziell Pattaya bietet sich dafür als Nr. 1 unter den Regionen in Thailand an, weil der Anteil der deutschsprachigen Auswanderer und Überwinterer recht groß ist und somit auch die Infrastruktur dementsprechend gut ausgebaut ist (deutschsprachige Ärzte, Restaurants...). Und wie schon erwähnt bietet die Region Pattaya nicht nur Nightlife vom feinsten, sondern auch die besten Restaurants, schöne Strände, ein reizvolles Hinterland mit den besten Golfplätzen in Thailand und auch eine sehr gute Erreichbarkeit.

Für mich letzten Endes aber entscheidend ist das riesige Angebot an Immobilien, vom kleinen Apartment bis hin zur Luxusvilla in allen Variationen und mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis in Thailand.

Wenn Sie nun neugierig geworden sind, schauen Sie doch mal auf meine Website "www.pattaya-immo.de" - dort bekommen Sie einen Einblick in das Immobilien-Angebot in Pattaya/Thailand und viele weiter Informationen.

Ich stehe gerne für Fragen zur Verfügung und gebe jedem Interessierten gerne weitere Auskünfte und Informationen!

In diesem Sinne, die besten Grüsse an alle Leser

Ihr Heino Armbruster

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.