Festmeter-Ster-(Schütt-) Raummeter

Raummeter Kaminholz

Ich verkaufe in meiner Freizeit - als Hobby - Brennholz und es gibt immer wieder unterschiedliche Auffassungen zur Menge. Hier der Versuch einer Definition:

Kaminholz Raummeter, Festmeter oder Schüttraummeter. Hier finden Sie eine ausführliche Begriffserklärung zum Thema Brennholz Raummeter

In der Forstwirtschaft bzw. im Brennholz-Handel gibt es einige Maßeinheiten und Begriffe, die durchaus einen Erklärungsbedarf für Außenstehende haben. So gibt es Maße wie Kaminholz Raummeter, Festmeter oder Kaminholz-Schüttraummeter, die für einen Laien so erstmal nicht verständlich sind.

Was ist ein Festmeter Kaminholz?
Nehmen wir zu Anfang das Maß Festmeter auf. Ein Festmeter Brennholz bezeichnet einen Würfel von 1m x 1m x 1m Kantenlänge massiven Holzes (Also ohne Luftzwischenräume). Da es so etwas wie einen Festmeter Kaminholz in der Praxis nicht wirklich gibt ist dieser Wert ein rein mathematischer Wert und wird in der Praxis beim Kaminholzverkauf nur sehr selten genutzt.

Was ist ein Raummeter Brennholz?
Das am häufigsten anzutreffende Maß im Kaminholz-Handel ist der so genannte Raummeter. Ein Raummeter Kaminholz bezeichnet wieder einen Würfel von 1m x 1m x 1m Kantenlänge. Diesmal jedoch werden entstandene Luftzwischenräume wie bei aufgestapeltem Stammholz oder Holzscheiten mitgerechnet. Zum Vergleich:

1 Festmeter sind ungefähr 1,4 Raummeter Kaminholz.

Was ist ein Schüttraummeter Brennholz?
Als drittes Maß ist noch der Schüttraummeter ein recht gebräuchliches Maß. Auch ein Schüttraummeter Kaminholz bezeichnet wieder einen Würfel mit 1m x 1m x 1m Kantenlänge. Diesmal werden allerdings die ofenfertigen Holzscheite (in der Regel 25cm oder 33cm lang) einfach in einen Behälter mit den angegebenen Maßen geschüttet. Hierbei entstehen oft große Zwischenräume zwischen den einzelnen Kaminholz Scheiten wodurch die eigentliche Menge Brennholz noch etwas geringer ist als beim Raummeter Kaminholz.

Ein Schüttraummeter Kaminholz (33cm Holzscheite) sind ungefähr 0,8 Raummeter Brennholz und etwa 0,5 Festmeter Holz.

Welche Holzmaße gibt es sonst noch?
Im süddeutschen Raum und auch vereinzelt in Österreich und der Schweiz wird der Begriff „Ster“ beim Brennholz verwendet. Ein Ster ist aber als synonym mit dem Raummeter anzusehen.

Kurzformen der gebräuchlichen Begriffe sind:

FM = Festmeter (Kaminholz / Brennholz)
RM = Raummeter (Kaminholz / Brennholz)
SRM = Schüttraummeter (Kaminholz / Brennholz)

(1 RM hat den Brennwert von ca. 200 Liter Heizöl oder 210 m3 Erdgas)

Diesen Artikel weiterempfehlen:Sie dürfen diesen Artikel gerne über social media teilen oder per eMail versenden.
Um auf diesen Beitrag einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie angemeldet sein.
Bitte klicken Sie hier um sich anzumelden, oder hier um sich einzuloggen.